Log in

Willkommen

Expats, Singapurer mit Interesse an Deutschland, Praktikanten & Studenten und internationale Freunde: Gemeinsam entdecken wir Singapur, treffen uns zu Touren, kulturellen oder Fun-Events. Schau mal vorbei!

Unsere Veranstaltungen finden im Rahmen der geltenden COVID-Regeln (u.a. mit Maskenpflicht und reduzierter Teilnehmer-Zahl) statt. 

Du erreichst uns über Email oder auf Facebook und mit unserem Newsletter bleibst du auf dem Laufenden.

Impulse - Das Magazin der German Association - wird viermal jährlich von der German Association herausgegeben.

Informativ. Unterhaltsam. Für alle - und natürlich kostenlos für unsere Mitglieder.  Mehr Info

Direkt zur Impulse Website mit vielen Beiträgen.


Salon Singapur mit Lena Bodewein: Endlich live! 


Am Donnerstag, 18.11.2021 war es soweit:


Die German Association und das IMPULSE-Magazin konnten Lena Bodewein, ARD-Reporterin für Südost-Asien willkommen heißen! 

Die Veranstaltung zum Thema ”Das Klima, der Mensch und der Müll. Projekte des Umdenkens” war schon lange vorher ausgebucht.

Jedermann, jederfrau freute sich, eine inspirierende Persönlichkeit unserer deutschen Community in Singapur zu treffen und auch endlich wieder “in echt” zusammenzukommen.

Auch wenn Mindestabstand und Maskenpflicht - selbstverständlich - eingehalten wurden, war es doch schön, sich wieder in größerer Runde und netter Umgebung persönlich zu begegnen und Gedanken auszutauschen.





Der Salon Singapur wurde moderiert von Katrin Heidt aus der Chefredaktion der IMPULSE. Die vielfältigen Fragen aus dem Publikum haben gezeigt, wie sehr uns Klima, Müll und Umdenken auch hier in Singapur beschäftigen. Wer Lesung und Publikums-Diskussion nachhören möchte, klickt auf unser "Hör mal"-Angebot.

Wer nach der anregenden Diskussion bei der Lesung mehr zu klimaschonenden Konzepten in Singapur erfahren möchte, dem sei nicht nur Lena Bodeweins tolles Buch empfohlen, sondern auch unsere Impulse-Ausgabe aus dem Frühjahr zum Thema Nachhaltigkeit. Hier erfahrt Ihr unter anderem von der 30 by 30-Initiative in Singapurs Landwirtschaft, den neuen Anbaumöglichkeiten mit vertikalen Gärten und dem Zero Waste Masterplan Singapurs. 

Die aktuelle Ausgabe der Impulse beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt Architektur in Singapur, und auch dort findet Ihr Infos und Hintergründe zum nachhaltigen Bauen in Singapur. 

Die Printausgabe der Impulse ist erhältlich an der GESS, dem Swiss Club, dem German Market Place und bei Huber’s Butchery. Oder als Abonnement!  

Hinweis:

Der nächste Salon Singapur findet statt am Donnerstag, 9.12.2021. 

Dann stellt unser Gast Dr. Christoph Hein, Korrespondent der F.A.Z. in Singapur, seinen Bildband “Australien 1872” vor.

Zu Details und Anmeldung geht es hier



Mit dem Goethe Institut Singapur Deutschland entdecken



Do 25. November | 19-20 Uhr | Englisch

Wie gut kennen Sie Deutschland und Singapur? Machen Sie es sich auf dem Sofa mit einem Getränk bequem und beantworten Sie Fragen unseres Quizmasters Colin Chamberlain. Melden Sie sich jetzt als Team (max. 5 Personen) an.




Advertorial

Q & A session with Byron Murphy

1. Could you give us a short summary of how you became Founder & CEO of Altvest Capital Partners?

I have been advising private clients on their investments for over 20 years and for much of that time a constant frustration was the difficulty in accessing quality real assets. It became increasingly apparent that there was an opportunity to set up a business that focused solely on the sourcing and managing of real or tangible assets. So along with my business partner, Chris Johnson, we set up Altvest Capital Partners 2 years ago to provide a practical solution for investors.

2. What could you tell us about the key people?

I have worked in Asia for approaching 25 years, primarily in Singapore where I have been a Permanent Resident for over 15 years, as is our Head of Business Development, Darren Riley. Chris is based out of the UK which enables us to work effectively across multiple time zones, as several of our core partners are located in the UK, US and Europe.

3. What is the most outstanding service our members should know about?

The established relationships we have developed with our specialist partners offer investors unparalleled access to the often illusive and yet lucrative world of real assets.


4. Why would you advise our members to learn more about this topic?

Tangible assets such as Art, Fine Wine, Whisky Casks, Classic Cars and Timepieces ensure portfolio diversification and have proven to be non-correlated to financial markets. Several have outperformed financial assets, particularly over the past decade.

5. What are the risks is investing in real assets?

Unlike financial or paper assets, real assets benefit from having inherent intrinsic value. However, unlike financial assets there is no explicit market price as assets are not listed on an exchange per se. One of the single biggest risks with real assets is the price you pay for them, which is why trust is such an important factor when choosing who to work with.

6. Is there any special advice you would like to give (That makes Altvest special and outstanding)?

We have 35 years collective experience within the Financial Advisory and Asset Management industry. This experience and knowledge enables us to guide investors and collectors alike with a holistic understanding of the investment universe. Our reputation for candid and transparent advice is the core reason our business continues to grow, primarily by referral.

Thank you very much, Byron Murphy!




Syd Atlas beim Salon Singapur

Hier findet Ihr die Aufzeichnung des Hauptteils unseres Salons (Podcast). 

Am Donnerstag, 12. August ist unser Salon Singapur an den Start gegangen, gemeinsam organisiert von der German Association und der Impulse Singapur. Unser Gast war Syd Atlas, Coach, Kommunikationsexpertin und Autorin des Buchs „Das Jahr ohne Worte“. 

Zoom sei Dank, konnten wir uns von der Südlichen Weinstraße bis Yokohama wie zu einem echten Wohnzimmer-Event zusammenfinden. In einer guten Stunde aus Gespräch, Lesung und Fragen aus dem Publikum hat Syd uns einen Eindruck von ihrer starken, lebensbejahenden und offenen Persönlichkeit gegeben.

Wir haben erfahren, wie das Schreiben ihr und auch ihren beiden Söhnen geholfen hat, das Schicksal anzunehmen und wie daraus Zusammenhalt und Stärke gewachsen sind. 

Wir haben erfahren, dass es noch weiter nach unten gehen kann, auch wenn man glaubt, dass man schon am Boden liegt. Wir haben erfahren (falls wir das noch nicht wussten), dass Worte keine leeren Hülsen sind. Eine liebe Ermutigung, auch aus der Ferne, kann den Unterschied zwischen Verzweiflung und Zuversicht ausmachen! Und wir haben gelernt, dass auch in Brandenburg die Bürokratie ein menschliches Antlitz hat.

Syd hat uns an ihrer beeindruckenden Lebensgeschichte teilhaben lassen und erzählt, wie sie zufällig in einem Podcast ihre ganz persönliche Formel gefunden hat, um mit der tiefen Krise und dem nahenden Tod ihres Mannes umzugehen. Es ist die Formel der 10 Worte, die ihr geholfen haben, nach vorne zu gehen, in einen neuen Alltag, in ein neues Leben: Bitte verzeih mir. Ich verzeihe dir. Danke. Ich liebe dich. 

Das Buch „Das Jahr ohne Worte“ von Syd Atlas ist auf allen üblichen Buchhandelswegen erhältlich. Ein Interview mit der Autorin kann hier in der Impulse nachgelesen werden.


Töpferkurs bei Touchgreen Ceramics in Horse City 

Am Wochenende war es so weit. Wir haben uns aufgemacht nach Horse City zu dem ersten Teil unseres Töpferkurs. 

Ton ist ein wunderbares Material, um kreativ und schöpferisch tätig zu sein und den angespannten Alltag für einige Stunden zu vergessen.

Kathrin Schmiele hat mit einigen Mitgliedern der GA in ihrem Studio in Horse City den Einstieg ins Töpfern leicht gemacht. In einer großartigen Atmosphäre sind die ersten Werke entstanden. 

Wir können den zweiten Termin kaum erwarten. 





STPI Creative Workshop & Gallery


Unter sachkundiger Führung von Sabine haben wir der modernen Druck-Kunst einen Besuch abgestattet.

Wie das halt mit moderner Kunst so ist: Sie regt viel mehr zum Nachdenken und Diskutieren an, als die meisten Klassiker. Und das haben wir dann gemeinsam auch fleißig gemacht. Einer unserer Favoriten  waren die gemalten QR-Codes, sie haben einen nachhaltigen Eindruck zum New Normal hinterlassen.

Die aktuelle Ausstellung von Heman Chong läuft noch bis zum 18. April.

Die Druckwerkstätten sind das andere Highlight in diesem ehemaligen Shophouse am Singapore River: Es gibt eine der größten Druckpressen überhaupt zu sehen, außerdem gibt es eine Papiermühle zur Herstellung von Papier. Andere Drucktechniken wie auf Metall, Holz, ... werden ebenfalls sehr anschaulich erklärt. Fotos sind dort aus verständlichen Gründen (es gibt viel artwork-in-progress zu sehen) nicht erlaubt.

Absolut einen Besuch wert!


Auswärtiges Amt 

Wir möchten hier auf die Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) vom Auswärtigen Amt hinweisen, bei welcher sich alle Deutsche, die (auch nur vorübergehend) im Ausland leben eintragen können.


Veranstaltungen

Wir bieten verschiedene Veranstaltungen und Touren für Groß und Klein an, teilweise für alle Interessierten und Gäste und teilweise gegen eine kleine Gebühr. Manche Events sind aber tatsächlich exklusiv nur unseren Mitgliedern vorbehalten, dafür bitten wir um Verständnis.

Eine Anmeldung für unsere Veranstaltungen ist jeweils notwendig, für Mitglieder und Gäste, vor allem, um zur Zeit die maximale Gruppengröße bei Touren oder Restaurantbesuchen nicht zu überschreiten.

Zu den aktuellen Veranstaltungen.



Reportagen


Wissenswertes über Dengue-Fieber in Singapur und über den Führerschein in Singapur, wie es als Dozentin am ACM in Singapur ist, wie eine Virtuelle Tour durch die Mangroven ebenso Spaß machen kann, wie die echte - das alles findet sich unter der Rubrik Reportagen.

Die Rubrik wurde im September 2020 durch einen Bericht über eine Reise nach Deutschland mit Quarantäne in Singapur ergänzt.

5 Gute Gründe: Hier wohnen wir - Geschichten unserer Mitglieder aus unseren Stadtteilen. Vielleicht recht nützlich für die "Neuen" unter uns.

Reisen in und um Asien - Unsere Mitglieder erzählen. 

Neue Reihe:  Geschichten von deutschsprachigen Veteran Expats, die schon sehr lange hier leben (Cornel hat den Anfang gemacht - das erste Interview ist online!).


Geselligkeit

Kulinarische Treffen - Wöchentlicher Morning Coffee, Lunch, Afternoon Tea, Stammtisch, Drinks am Abend – wir versuchen Euch zu jeder Tageszeit zu erreichen.

Die Geselligkeit und der Austausch stehen hier im Vordergrund. Aufgrund der Vorgaben von maximal 8 Personen bitten wir immer um Registrierung auf unserer Homepage.


Wissenstransfer - Die wertvollen Tipps aus unserer GA Community sammeln wir auf unserer neuen gleichnamigen Seite:

Wir stellen dort Filmtipps vor - hosted by Claudia und unsere Buchtipps sind nun auch endlich online und werden laufend ergänzt.


Reisen - war da mal was?? Obwohl - oder vielleicht weil - Reisen im Moment nur schwer zu realisieren sind, haben wir uns Reisetipps von Mitgliedern und Veranstaltern geholt, schaut einfach mal rein, lasst Euch inspirieren. Irgendwann reisen wir bestimmt wieder!


In Kürze starten wir einen extra Bereich für unsere Young GA Community, stay tuned.



New: Expat Dental ist neuer Partner der GA


Einen guten Zahnarzt zu finden, ist oft nicht das Erste, an das man bei der Ankunft in Singapur denkt - oder ?!  Vielleicht sollten wir aber doch einen Gedanken daran verschwenden, denn eine frühe und vertrauensvolle Beziehung kann später eine Menge Stress vermeiden.

Bei Expat Dental seid Ihr da in den besten Händen, egal ob es um die Vorsorge oder Akutes geht. Die Preisliste für GA-Mitglieder findet Ihr in unserem exklusiven Mitglieder-Bereich.

Zum exklusiven Mitgliederbereich.

Anzeigen








Unsere Corporate Members

ZeitZone - Der Newsletter


ZeitZone newsletter  - immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter "Zeitzone"! 

Schon abonniert?  Mehr Info  

News

Event-Kalender

Quick links: Mitgliedschaft | Events | Kontakt | Satzung

Copyright © 2020. German Association. All rights reserved.

   Follow us

Powered by Wild Apricot Membership Software